Stabilisierung


1stabilisierung

Unser Leistungsspektrum

Am Ende der aktiven Behandlung ist es wichtig, das erfolgreiche
Ergebnis langfristig zu stabilisieren.

Je größer die Zahnbewegungen waren, umso mehr neigen die Zähne
dazu, in Richtung ihrer ursprünglichen Position zurückzuwandern.
Auch der Wachstumsdruck der Weisheitszähne kann die anderen
Zähne wieder verschieben.

Damit die Zähne dauerhaft schön bleiben, werden spezielle
Haltegeräten zur Langzeitstabilisierung eingesetzt.

Permanenter Lingual-Kleberetainer:

Beim permanenten Lingual-Kleberetainer wird ein graziler Draht
mit Kunststoff hinter die Frontzähne geklebt. Die Vorteile fest-
sitzender Retainer: Sie sind von außen nicht sichtbar, kaum
spürbar auf der Zungen- bzw. Gaumenseite angebracht und
stabilisieren die Zähne über viele Jahre. Eine herausnehmbare
Klammer ist meist nicht erforderlich.



Positioner:

Der Positioner ist ein flexibles, herausnehmbares, individuell
angefertigtes Gerät zur Feineinstellung der Verzahnung. Er wird
nach einer festen Spange eingesetzt, um die Zähne in der Schluss-
phase der Behandlung in eine optimale Position zu bringen.

Zur Herstellung eines Positioners werden aus einem Gipsmodell die
noch zu bewegenden Zähne herausgesägt und in der neuen idealen
Position befestigt. Damit die neue Zahnstellung den Bewegungs-
abläufen der Kiefergelenke entspricht, werden die Gipsmodelle in
einen "Artikulator" montiert, der alle Bewegungen naturgerecht
nachahmen kann. Im Mund drückt der Positioner beim Zubeißen die
Zähne sanft in die angestrebte Position.